Füürwehr Wettige hold de Wander-Pokal

De Pokal bliebd z Wettige (Foti: Ivano Mangia)

De Pokal bliebd z Wettige (Foti: Ivano Mangia)

Z Mäschterschwande hed am Samstig de 42. Aargauischi Füürwehrmarsch stattgfunde. Gwünner isch nöd die Füürwehr, wo de Marsch am schnellste absolvierd, sondern die, wo mit de meiste Teilnehmer chunnt. Au d Partenr oder Partnerinne und d Chind vo de Füürwehrlüt werded mitzähld und wie scho in de letzte beiden Johr, hei d Wettiger au in dem Johr mit 117 Persone die meiste Teilnehmendi gstelld. Will d Wettiger de Pokal zum dritte Mil in Folg gwunne hed, dörf d Füürwehr de Pokal bhalte, wo vom AGV gstifted worde isch. Mir vo de WettigerNews gratuliere de Füürwehr zu dem Erfolg. Aber no wichtiger, isch ja die guet Stimmig, wo sich d Füürwehre au vom viele Räge nöd hei la verderbe. So het de Leonardo Curcuruto, eine vo de Wettiger Füürwehmanner gmeint, es sig e “super Stimmig gsi, viel und guets ufem Grill, Durschtlöscher en Masse, viel Matsch und au Hochwasser zwüschedüre.” Das tönd nach eme glungene Aalass!

Mir entschuldige eus für d Fehler im ursprüngliche Artikel und danked eusere Läserinne und Läser herzlich für d Hiwiis.

Advertisements