D Frau Landamaa isch Red und Antwort gschtande

Susanne Hochuki (Orun Palit).jpg

Frau Landammann Susanne Hochuli (Foti: Orun Palit)

Am Donnschtig, 26. Mai 2016 isch im Restaurant Freihof in Wettige Frau Landamme Susanne Hochuli der Wettiger Bevölkerig Red und Antwort gstande. De Stammtisch isch vo GastroAargau organisiert worde. Frau Hochuli wird in 2016 a 4 Stammtische im Aargau teilnäh. De zweiti im Johr hät jetzt in Wettige stattgfunde. Es sind öppe 18 Lüt awesend gsi. Es hät es feins Esse au no dezue gäh plus Gratisbier. Einige lokali Politik-Prominänz vo Wettige sind debi gsi, wie z.B. SP-Gmeindrötin Yvonne Feri und de parteilosi Gmeindrot Philippe Rey. Vom Iwohnerrot sind de Dani Frautschi (SVP), de Iwohnerrotspräsident Paul Koller (CVP) und de Orun Palit (GLP) debi gsi. Au es paar vom lokale Gwerb händ teilgnoh: Stefan und Esther Käufeler (ex-Zwyssighof) und Bruno Käufeler (Spenglerei, Heizig & Sanitär). Frau Hochuli isch als bodeständigi und sympathischi Regierigsrötin übere cho. Sie hät über vili Themen Uskunft gäh, wie z.B. Krankenkasseprämie, Spitöler im Aargau, duals Bildigssystem und natürli über’d Asylpolitik und über de Andy Glarner. Sie hät au lang über ihre 2 Asylfamilie wo bi ihre daheim wohnet, brichtet. Sie hät an angolanischi Muetter mit 2 Chind und vor kurzem au an Eritreiische Familie bi sich ufgnoh. Das hät tüf beeidruckt. Macht au nöd jede oder jedi. (OP)

 

Advertisements