Frühe Start in de Wahlkampf – aber gohts würkli um de Grossi Rot?

Ufmerksame Beobachter sind si sicher ufgfalle: D Plakat und Annonce für de Roland Kuster und de Reto Schmid.

Es Plakat im Bahnhof z Bade

Noch gohts e paar Täg, bis es erlaubt isch im öffentliche Ruum Wahlplakat ufzstelle. Aber di beide CVP-Politker Roland Kuster (Wettige) und Reto Schmid (Bade) sind scho uf Plakat und in Annonce präsent. Offiziell gohts daderbi numme um d Grossrotswahle, wo di beide uf de Lischtplätz 22 und 25 vo ihre Partei stönd. Aber grad di tüüfe Lischteplätz in Verbindig mit dere Werbekffensive lönd de Verdacht ufcho, dass es um öppis anders goht, nämlich um d Nachfolg vom Markus Dieth, wo nach Uffassig vo ziemlich allne Politbeobachter i dem Herbscht in de Regiirigsrot gwählt wird und um en Aagriff uf s Amt vom Geri Müller als Stadtammaa vo Bade, wo sich im Herbscht de Wählerinnen und Wähler muess stelle.

Beidi hend gegenüber em Badener Tagblatt scho aafangs Juli la dureblicke, dass si Interesse an dene Ämter hätte. Mer dörfed also gspanned si, was da no chunnt.

Annonce i de Rundschau vom 18. Auguscht 2016

Advertisements