Einisch im Johr verleiht di Aargauisch Kantonalbank de Aargauer Unternähmenspriis. Es git drü Kategorie, eini für Chlinschtunternähme und zwei für KMU ab 10 bis 250 Mitarbeitendi in de Kategorie Industrii/Produktion und Dienschtleischtig/Handel. Im 2017 het d «LägereBräu» de Priis für Chlinschtunternähme gunne.
Sit em 2010 gits für de Aargauer Unternhemenspriis drü Kategorie. De Priis , wo im 2007 zum eschte Mol vergäh worde esch, het im 2017 zum erschte Mol es Wettiger KMU gunne: D «LägereBräu».
Uf de Chloschterhalbinsle braut d LägereBräu AG es unvergässlichs Biererläbnis, so beschriibt d AKB uf de Website zum Unternähmerpriis oisi Wettiger Brauerei. Witer wird di regional Verankerig vo de Brauerei betont, s grossi Engagement und di modern Brautechnik.
Bi de Verleihig esch au de Bundesrot Johann Schneider-Ammann aawesend gsi und het vom Präsident vom Aargauische Gwerbverband und Jurymitgliid, em Kurt Schmid, e «Handtäsche für Manner» vo de «LägereBräu» dörfe entgegeneh.

Advertisements