Gester sind die beste Wettiger Jasser bstimmt worde

D Gwünnser vom Jassturnier vom 18. Mai (Foti: Helen Suter)

D Gwünnser vom Jassturnier vom 18. Mai (Foti: Helen Suter)

Wie mir scho im Februar gmolde hei, wird die 200. Jubiläumssendig vom «Donnstig-Jass» entweder z Brängarte oder z Wettige stattfinde. Beidi Gmeinde werde in dem Jazz-Duell gegenand aaträte und de Sieger wird de Zuschlag für Sendig übercho.
Um usezfinde, wer für Wettige söt «in d Hose», het gester im Rothuus im Uftrag vom SRF es professionells Usscheidigsturnier stattgfunde. Föif Persone sind daderbi als Teilnehmer fürs Jassturnier gäge Brängarte usglese worde. D Name vo de Gwünner vom Differenzler hei mir no nöd usegfunde, aber e Foti vo denen föif Gwünner chöi mir euch dank de Helen Suter präsentiere.
Jasskönig isch de Roland Frey worde, Telefonjasser wird de Sebastian Steimer si und erste Ersatz de Jürg Rüfenacht. Die besti Dame isch d Ruth Hagenbach worde und de best Jugendlichi de Jan Käch.

Advertisements